75 Jahre Bremer Bäder GmbH

Eine Zeitreise

Es ist so weit:
Die Bremer Bäder GmbH feiert ihr 75. Bestehen. Seit einem Dreivierteljahrhundert macht es sich die Gesellschaft zur Aufgabe, Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zu Wassersport und -freizeit zur Verfügung zu stellen. Heutzutage sind Schwimmbäder nicht mehr nur „Badeanstalten“, sondern wahre Begegnungsstätten. Alle Altersklassen sind vertreten und nutzen das vielseitige Angebot. Sei es, um Schwimmen zu lernen, sich fit zu halten oder mit Freunden und langjährigen Bekannten gemeinsam etwas zu unternehmen. Die vielen Vereine beleben natürlich die Becken, für Training und Wettkämpfe – und manchmal einfach so, zum Spaß.

Schwimmbäder sind – egal, ob Hallen-, Kombi- oder Freibäder – ein wichtiger Bestandteil im kulturellen sowie gesellschaftlichen Leben einer Stadt, insbesondere einer Großstadt. In der Freien Hansestadt Bremen wird dies deutlicher als in vielen anderen Städten.

Denn: Kaum irgendwo werden die Bäder intensiver genutzt. Wir freuen uns auf die Zukunft, die auch unsere Bäderlandschaft verändern wird. Das Horner Bad wird umgestaltet und um eine Schwimmhalle mit 50-Meter-Bahnen ergänzt. Und auf dem Gelände an der Waller Heerstraße wird ein neues Westbad entstehen. Die Bremer Bäder sind in allen Regionen unserer Stadt vertreten, die Wege ins nasse Element sind überschaubar.  Und das soll auch so bleiben!

 

Jubiläums-Chronik

Jubiläums Chronik

 

Lesen Sie mehr über die 75-jährige Geschichte der Bremer Bäder GmbH unserer 52-seitigen Jubiläums-Chronik.


Erhältlich in allen Bädern, dem Bremer Bäder-Shop sowie im Pressehaus und den Geschäftsstellen des Weser-Kuriers.


Online bestellbar im Weser-Kurier Shop.

 

zurück zur vorherigen Seite